Seebronn

16-jährige Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 16-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall am Samstagnachmittag bei Seebronn.

09.05.2021

Von hz

Symbolbild: Hans-Jörg Schweizer

Gegen 14.15 Uhr wollte sie mit ihrem Roller von einen Feldweg am Ortsausgang von Seebronn nach links auf die K6920 Richtung Remmingsheim einbiegen. Dabei übersah die Jugendliche den VW-Touran einer 54-Jährigen, die aus ihrer Sicht von rechts auf der Vorfahrtsberechtigten K6920 von Seebronn her kam. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, wobei die 16-Jährige auf die Fahrbahn stürzte und schwere Verletzungen erlitt.

Auch ein Rettungshubschrauber kam zur Unfallstelle und die Feuerwehr war vor Ort. Die 16-Jährige wurde jedoch vom normalen Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Laut Polizei besteht nach derzeitigem Erkenntnisstand keine Lebensgefahr. An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, am Roller in Höhe von mehreren hundert Euro. Während der Unfallaufnahme war die K6920 zeitweise vollständig gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Mai 2021, 12:59 Uhr
Aktualisiert:
9. Mai 2021, 12:59 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. Mai 2021, 12:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App