Lustnau

Abschied nach 29 Trainerjahren

Nach dem letzten Saisonspiel am Sonntag mit den Oberliga-Fußballerinnen des TSV Lustnau hat der Verein seinen langjährigen Trainer Norbert Braun nach insgesamt 29 Jahren verabschiedet.

15.06.2022

Von ST

Norbert Braun. Bild: Ulmer

Norbert Braun. Bild: Ulmer

Von 1993 an trainierte er zunächst mehrere Generationen von Junioren, bis ihn 2009 der damalige Trainer Reinhold Kramer zu den B-Juniorinnen geholt hat. Ab der Saison 2012/13 war Braun dann zehn Jahre lang in Doppelfunktion bei den Frauen tätig: als Co-Trainer des ersten Teams und als Torwarttrainer für alle Frauenteams.

Abteilungsleiter Tilman Klein und Spielführerin Lea Henes bedankten sich bei Norbert Braun: „Die Kombination aus großer Verlässlichkeit, herzlicher Freundlichkeit und fußballerischer Kompetenz ist außergewöhnlich“, sagte Klein. „Er hat einen großen Anteil an den vielen Erfolgen, die der Frauenfußball beim TSV Lustnau in den vergangenen Jahren hatte.“

Als technischer Leiter kümmert sich Braun jedoch weiter um den Zustand der Anlagen auf dem Sportgelände.

Zum Artikel

Erstellt:
15.06.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 22sec
zuletzt aktualisiert: 15.06.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App