Kirchentellinsfurt · Abendmusik

Alphorn: Das Instrument braucht Raum

Sabine Schubert-Kessler ließ am Freitag hinterm Kirchentellinsfurter Schützenhaus ihr Alphorn erklingen.

28.06.2021

Von Frank Rumpel

Die erste Weise ertönte hinterm Haus. Während das überschaubare Publikum am Freitagabend unter Bäumen beim Schützenhaus saß, blies die Musikerin Sabine Schubert-Kessler zwischen den Gebäuden ihr Reise-Alphorn. Vier Oktaven umfasst der Tonumfang, wobei die Töne mit Lippenspannung und Atemschwung erzeugt werden. „Wenn man viel übt, kommen meistens auch die Töne raus, die man will“, sagte Schubert-K...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
28. Juni 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App