Stuttgart

Schulöffnung ade: Stuttgart und Ulm ziehen Notbremse

Von dpa/lsw

„Wozu der ganze Zirkus?“, fragt ein Lehrerverband. Mitten in die dritte Corona-Welle hinein sollen Schulen auf breiter Front öffnen. Doch manchen Kommunen im Land ist das zu riskant: Sie ziehen vorauseilend die Notbremse.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.