Kirchentellinsfurt

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr

Einen schweren Verkehrsunfall meldet die Polizei für Montagmittag an der Kirchentellinsfurter Zufahrt zur B27.

21.09.2021

Von uha

Eine 59-Jährige wollte gegen 13 Uhr mit einem Toyota von der L 379 von Kirchentellinsfurt herkommend nach links auf die B 27 in Richtung Tübingen auffahren. Hierbei übersah sie beim Abbiegen eine auf der K6911 von Pfrondorf entgegenkommende 65 Jahre alte Mercedes-Lenkerin. Die Kollision war so heftig, dass beide Fahrerinnen vom Rettungsdienst in umliegende Kliniken gebracht und dort stationär aufgenommen werden mussten. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 26000 Euro geschätzt. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt sowie drei Rettungswagen im Einsatz. Die Feuerwehr rückte mit einem Rüstzug an die Unfallstelle aus. Auch kamen Mitarbeiter der Straßenmeisterei zur Fahrbahnreinigung. Die Strecke zwischen Kirchentellinsfurt und Pfrondorf musste bis 15.30 Uhr voll gesperrt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2021, 18:55 Uhr
Aktualisiert:
21. September 2021, 18:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. September 2021, 18:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App