Hemmendorf · Zeitreise

Besser als im Wirtshaus

Mal wurde sie geschlossen, dann wiederbelebt: Die Schule hat seit den 1950er Jahren kontinuierlich für Schlagzeilen gesorgt.

05.11.2019

Von Klaus Stifel

Das Heimatbuch „900 Jahre Hemmendorf“ berichtet über die Hemmendorfer Schule in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg: 60 Schüler hatte diese im Jahr 1958. Räumlich zu klein und zu eng waren da die beiden Klassenzimmer. Kurzerhand verlegte man den Religions- und Handarbeitsunterricht in den kirchlichen Albertussaal. „Bevor man die Kinder zum Unterricht ins Wirtshaus schicken muss“, heißt es in dem ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
5. November 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. November 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. November 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App