Bodelshausen · Verkehr

Betrunken gegen Schild geknallt und abgehauen

Ein Mann fuhr nach einem Unfall in Bodelshausen einfach weiter.

21.06.2021

Von ST

Ein 48-jähriger Mann war mit seinem VW Golf am Sonntag zur Mittagszeit in der Erlenbrunnenstraße in Richtung Höfelstraße unterwegs. Am Beginn einer Linkskurve fuhr er geradeaus über den Gehweg und prallte mit seinem Wagen frontal gegen eine Firmentafel und verletzte sich dabei leicht. Das haben die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergeben.

Der Mann fuhr die Strecke mit beschädigter Front und luftleerem Vorderrad zurück in Richtung Hechinger Straße. Zwischen einem Gebäude und dem Kreisverkehr mit der Bahnhofstraße kam er auf einem Wiesengrundstück zum Stehen. Dort fanden Passanten ihn gegen 13.40 Uhr, liegend neben seinem Fahrzeug. Sie wählten den Notruf. Ein Atemtest ergab einen Wert von deutlich über 2,5 Promille. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus.

Neben seinem Führerschein musste er auch eine Blutprobe abgeben. Außerdem muss der Mann mit einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht rechnen. An seinem Golf ist laut Polizei Totalschaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro entstanden. Dazu kommt der Schaden an der Firmentafel in Höhe von rund 3000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2021, 17:26 Uhr
Aktualisiert:
21. Juni 2021, 17:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2021, 17:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App