Der Tag in der Region

Blog | Die wichtigsten Nachrichten vom Wochenende

26.11.2022

Von hz

Blog | Die wichtigsten Nachrichten vom Wochenende

Die Feuerwehr ist umgezogen

Die Feuerwehr Lustnau hat am Samstag ihre Fahrzeuge ins neue Haus an der Stuttgarter Straße gebracht. Alle Einsätze werden jetzt von dort aus gefahren.

TV Rottenburg gewinnt in Friedrichshafen

Vor etwa 50 Zuschauerinnen und Zuschauern in der 2000 Leute fassenden Messehalle, in der man nur die TVR-Trommelgruppe hörte, besiegte der TV Rottenburg recht souverän den weiter sieg- und sogar satzlosen Nachwuchs des VfB Friedrichshafen mit 3:0 (25:21, 25:19, 25:14). Am Sonntag gab es also Kontrastprogramm zum Vortag beim Bodenseetripp.

Debatte um die Tübinger Verdunkelung

Strom sparen sollen wir alle. Um die geschrumpften Energieressourcen zu schonen und weil der Strompreis kräftig steigt, denken sich nicht nur Wirtschaft und Privatleute Möglichkeiten aus, wie sie ihren Stromverbrauch senken können. Auch die Kommunen durchforsten ihre Stromfresserbilanzen. Nicht nur in Tübingen geht jetzt nachts - zumindest zeit- und stelenweise - das Licht in den Straßen ganz aus, was die debattierfreudige Stadtgesellschaft gerne aufgreift. Diskussionsbeiträge zur Tübinger Verdunkelung haben wir in einem Dossier gesammelt.

Gebühren für die Trauerfeier

Weil in Kirchentellinsfurt häufig die evangelische Kirche als Aussegnungsraum genutzt wird, zahlt die Gemeinde einen Betriebskostenzuschuss. Künftig wird die Aussegnung dort kostenpflichtig.

Tussies wieder in Tübingen

Am 27. Dezember spielen die Metzinger Handballerinnen in der Paul-Horn-Arena, im Februar nochmals – und von 2025 an möglicherweise regelmäßig.

Weihnachtsgeschäft im Südwesten läuft schleppend an

So richtig klingeln wollten die Kassen nicht am ersten Adventswochenende im Südwesten. Doch die Händler bleiben zuversichtlich.

Mehrere Einbrüche in der Region

Einbrecher waren am Wochenende in der Region Neckar-Alb unterwegs. Die Polizei berichtet von mehreren aufgebrochenen Balkon- und Terrassentüren in Tübingen, Reutlingen und Metzingen.

 



Sie interessieren sich für Verbrechen, wie sie aufgeklärt und bestraft werden? Dann sind Sie hier richtig: Auf tagblatt.de/rechtundunrecht haben wir unsere Berichterstattung zum Thema gesammelt. Dort finden Sie alles zu Recht und Gesetz – Verbrechen aus der Region, Prozessberichte aus den Gerichten in Tübingen, Rottenburg und Reutlingen, Hintergründe zur Arbeit der Ermittler und darüber, was erlaubt und was verboten ist. Außerdem gibt es den Podcast „Am Gericht“, in dem TAGBLATT-Gerichtsreporter Jonas Bleeser und Online-Redakteur Lorenzo Zimmer über große und kleine Kriminalfälle aus der Region sprechen. Hören Sie rein!

 

FDP bringt Gesetz zur Reduzierung der Wahlkreise ein

Die Liberalen wollen deutlich weniger Wahlkreise. Im Parlament erwarten sie eine Niederlage. Deshalb haben sie vorsorglich schon einen weiteren Plan.

Tigers gewinnen, TVR verliert

Die Tigers Tübingen haben am Samstagabend ihr Heimspiel in der 2. Basketball Bundesliga gegen die Artland Dragons mit 73:70 gewonnen. Die Zweitliga-Volleyballer des TV Rottenburg kassierten hingegen in Salem am Bodensee eine 0:3-Niederlage gegen den TSV Mimmenhausen.

TSG Tübingen startet erfolgreich in die Rückrunde

SSV Reutlingen und TSG Tübingen gewinnen. Holzhausen holt nur ein Remis und der SV 03 verliert. Zum Fußball am Samstag

Zivil-Polizist im Zug greift ein

Im Rahmen einer Fahrkartenkontrolle hat ein 20-Jähriger in der Nacht zum Samstag einen Polizeibeamten angegriffen.

Silber im Schmuddelwetter

Hanna Klein von der LAV Stadtwerke Tübingen wurde am Samstag deutsche Vizemeisterin im Crosslauf. Schneller als die 29-Jährige war im niedersächsischen Löningen nur Alina Reh aus Laichingen, die für SCC Berlin am Start war. In 22:09 Minuten hatte Klein nach 6350 Metern zehn Sekunden Rückstand auf Reh. Beide sind für die Cross Europameisterschaft im Dezember in Turin qualifiziert. Auf dem fünften Platz landete Eva Dieterich. Die Tübinger Jura Studentin startet für LT Kassel.

Hanna Klein (LAV Stadtwerke Tuebingen). Archivbild: Ulmer

Hanna Klein (LAV Stadtwerke Tuebingen). Archivbild: Ulmer

Wie kommt die Gäubahn zum Stuttgarter Hauptbahnhof?

172 Kilometer lang ist die Bahnverbindung von Stuttgart nach Singen. Mit den Verbindungen in die Schweiz und nach Italien ist sie als Grundnetzstrecke Bestandteil des Transeuropäischen Eisenbahnnetzes. Die Anbindung der so wichtigen Gäubahn an den neuen Stuttgarter Tiefbahnhof bleibt aber auch nach dem Faktencheck ein Zankapfel.

Wissenschaft zum Anfassen

Im Projekt „Tecademy“ haben Schüler der Tübinger Geschwister Scholl Schule die Möglichkeit, in Berufsfelder reinzuschnuppern. Zuletzt drehte sich dabei alles um das Thema Robotik.

Palmer wirbt um Verständnis für Dunkelheit

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer schreibt anlässlich der nächtlichen Verdunkelung in der Stadt einen Offenen Brief an die Tübinger Bürgerinnen und Bürger: „Gemeinsam können wir in dunkler Zeit daran arbeiten, die Zukunft heller zu machen. Dafür bitte ich Sie um Ihre Unterstützung.“

Spenden für Kinder und Tafel

Das TAGBLATT sammelt bei seiner Weihnachtsspendenaktion in diesem Jahr für Kinder im Intensiv-Delir und für ein Umverteilungsprojekt im Krisenwinter. Redakteurin Lisa Maria Sporrer stellt die beiden Projekte vor.

Die Heilerziehungspflegerin Susy Hinderberger kümmert sich in der Tübinger Kinderklinik um kleine Patienten mit Intensiv-Delir. Bild: Thomas Hassel

Die Heilerziehungspflegerin Susy Hinderberger kümmert sich in der Tübinger Kinderklinik um kleine Patienten mit Intensiv-Delir. Bild: Thomas Hassel

Schutzprojekt: Das Rebhuhn ist wieder da

Das Aussterben des Rebhuhns im Landkreis Tübingen scheint vorerst gestoppt, das Ziel aber noch nicht erreicht.

Die Corona-Zahlen vom Freitag

Guten Morgen aus der Online-Redaktion. Wir starten ins Wochenende mit den Corona-Zahlen vom Freitag:

Kreis Tübingen

  • Neuinfektionen: 51
  • Gesamtfälle: 100.231
  • Sieben-Tage-Inzidenz: 170,1 (-7,4)
  • Todesfälle: 275 (0)
  • Patienten am Klinikum: 18 (davon 5 ursächlich wegen Corona, 2 auf der Intensivstation)

Kreis Reutlingen

  • Neuinfektionen: 55
  • Gesamtfälle: 128.044
  • Sieben-Tage-Inzidenz: 142,6 (+9,1)
  • Todesfälle: 518 (0)

Baden-Württemberg

  • Hospitalisierungsinzidenz: 3,7 (-0,1)
  • Corona-Patienten auf Intensivstationen: 78 (-2)
  • Sieben-Tage-Inzidenz: 129,2 (-3,2)

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es für Neukunden bereits zu einem Preis von 1,00 Euro im ersten Monat (danach 9,40 Euro im Monat).

 

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Das Wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Wir haben ihn nun thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region direkt auf www.tagblatt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
26.11.2022, 06:30 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 28sec
zuletzt aktualisiert: 26.11.2022, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App