Der Morgen nach dem Unwetter

Der Morgen nach dem Hagel-Unwetter

/
Die Platanen auf der Neckarinsel hatten dieses Jahr ohnehin schon mit Krankheit zu kämpfen. Der Hagel vom Mittwoch forderte zusätzlich Tribut. Bild: Volker Rekittke
Winterliches Tauwetter? Nein. Hagelreste in der Tübinger Altstadt. Bild: Volker Rekittke
Einen Teppich aus Laub hinterließ der Hagel auf Wegen und Straßen. Bild: Volker Rekittke
Viele Gartenbesitzer in der Region blicken mit Tränen in den Augen auf verwüstete Beete. Bild: Volker Rekittke
Wie lange wird es wohl dieses Mal dauern, bis der Hagelhaufen geschmolzen ist? 2013 war noch nach drei Wochen Sommerwetter ein Eisklumpen übrig. Bild: Hans-Jörg Schweizer
Grün - weiß - rot. Bild: Winfried Klink-Hiltwein
Hagelschaden in Sondelfingen. Bild: Sabine Külschbach
Hagelschaden in Sondelfingen. Bild: Sabine Külschbach
Die Tübinger Karlstraße in ungewohntem Juni-Weiß. Bild: Ghita Kramer-Hoefer
Im Wasser treibt das heruntergefegte Blätterkleid der Bäume. Bild: Ghita Kramer-Hoefer
Bräuchte bei dem Straßenbelag eher Spikes: Kinderfahrrad in Tübingen. Bild: Ghita Kramer-Hoefer
Aus dem heruntergekühlten Neckar steigt der Nebel. Bild: Ghita Kramer-Hoefer
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Auch auf Feldern und Äckern hinterließ der Hagel große Schäden. Bild: Volker Rekittke
Ein Feld bei Kilchberg ist vom Hagel verwüstet. Bild: Ulrich Metz
Die Felder bei Weilheim stehen unter Wasser. Bild: Ulrich Metz
Blick über Weilheim und Kilchberg: Die Wolken kündigen schon die nächsten Gewitter an. Bild: Ulrich Metz
zum Artikel
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.