Kusterdingen

Es knarzte heftig: In Kusterdingen muss ein Haus abgerissen werden

Verdächtige Geräusche kamen am Mittwoch gegen Mittag aus dem Abbruchhaus in der Emil-Martin-Straße 12

22.07.2021

Von fk

„Knarzende Geräusche“ meldete ein Anrufer dem Rathaus, berichtete Bürgermeister Jürgen Soltau am Mittwochabend dem Gemeinderat. Das Gebäude drohte einzustürzen, die hintere Gebäudewand setzte sich in Bewegung. „Herr Polzin hat’s gemanagt“, lobte der Bürgermeister seinen Bauamtschef. Der war mit drei Mitarbeitern fünf Stunden lang beschäftigt, wie er berichtete. Die Ortsdurchfahrt vor dem Gebäude...

60% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2021, 20:43 Uhr
Aktualisiert:
22. Juli 2021, 20:43 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Juli 2021, 20:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App