Tübingen · Wirtschaft

Gemeinsam gegen Konzerne und Krisen

Die Buchhändlerfamilie Riethmüller bündelt die Marken Osiander und Ravens-Buch unter einem Dach.

12.05.2021

Von sg

Eingangstür einer Osiander-Filiale. Bild: Hans-Jörg Schweizer

Noch in diesem Jahr werden die beiden traditionsreichen süddeutschen Buchhandelsunternehmen Ravens-Buch und Osiander als gemeinsame Marke Osiander fusionieren. Martin und Michael Riethmüller, Inhaber und Geschäftsführer von Ravens-Buch, werden dann Mit-Gesellschafter der Osianderschen Buchhandlung GmbH. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Ziel des Zusammenschlusses sei es, die Wettbewerbsfähigkeit vor allem gegenüber multinationalen Konzernen zu erhöhen, Kompetenzen zu bündeln und die Position des Unternehmens im süddeutschen Raum zu stärken.

Osiander mit seinen 65 Buchhandlungen und einem Jahresumsatz von knapp 100 Millionen Euro übernimmt die vier Ravens-Buch- Buchhandlungen in Ravensburg, Friedrichshafen, Markdorf und Tettnang mit einem Gesamtumsatz von knapp 7,5 Millionen Euro und führt diese unter der etablierten Marke „RavensBuch“ mit allen Mitarbeitern weiter. Der Webshop wird gemeinsam unter osiander.de betrieben.

Die Cousins Christian (46 Jahre) und Martin Riethmüller (34 Jahre), die beide als „jüngere“ Generation die Geschäftsführung in ihren Unternehmen leiten, haben die Idee der Fusion vorangetrieben. Sie erklären gemeinsam: „Wir wollen auf diesem hart umkämpften Markt, dessen Situation durch die Folgen der Corona-Pandemie nicht einfacher geworden ist, die langfristige Unabhängigkeit unserer Familienunternehmen sichern.“

Martin Riethmüller wird in die Geschäftsführung von Osiander eintreten. Mit seinem Vater wird er dazu beitragen, dass Ravens-Buch vor Ort weiterhin als Veranstalter von Lesungen auftritt und die kulturelle Szene in Oberschwaben bereichert. Margarete und Michael Riethmüller haben 1992 Ravens-Buch gegründet, 2006 kamen die Buchhandlung in Friedrichshafen, 2018 in Tettnang und 2019 in Markdorf dazu. 2019 hat Margarete die Geschäftsführung an ihren Sohn Martin übergeben, der seitdem gemeinsam mit seinem Vater Michael Riethmüller die Geschicke lenkt.

Die drei Brüder Hermann-Arndt (Aufsichtsratsvorsitzender von Osiander), Heinrich (Geschäftsführer Osiander) und Michael Riethmüller (Geschäftsführer Ravens-Buch) freuen sich, dass ihre Kinder den Buchhandel unter einem Dach fortführen. Geplant ist, die Ravens-Buch-Buchhandlungen und den Webshop im September auf das Osiander-System umzustellen und in die Osiandersche Vertriebsgesellschaft einzubringen. Letzteres steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Über die Modalitäten der Fusion wurde Stillschweigen vereinbart.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2021, 08:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Mai 2021, 08:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2021, 08:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App