Zeitreise · Wendelsheim

Hartnäckiges Gewässer

Der Wendelsheimer Märchensee entstand 1826 über Nacht im einstigen Steinbruch. Alle Versuche, ihn trocken zu legen, scheiterten. Heute ist er ein Ausflugsziel für die Region.

15.11.2019

Von Werner Bauknecht

Ganz friedlich liegt es da, das kleine Gewässer. Jetzt, im Spätherbst, ist es gesäumt von bunten Blättern auf den Bäumen. Die liegen aber auch auf der Wasseroberfläche des Märchensees und glitzern in der Sonne. Der See liegt auf einer Anhöhe. Auf dem Pfaffenberg auf 474 Meter Höhe, also etwa 100 Meter oberhalb von Wendelsheim. Blickt man von dort über die Landschaft, reicht der Blick bis zur Schw...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. November 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. November 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App