Ofterdingen

Im Dettinger Täle überholt und gegen Baum geprallt

Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Ofterdingen am späten Samstagnachmittag.

25.07.2021

Von hz

Bild: Klaus Franke

Ein 24-Jähriger war gegen 17.15 Uhr mit einem Opel auf der L385 von Dettingen Richtung Ofterdingen unterwegs. Auf seiner Fahrt durchs Dettinger Täle fiel er Zeugen bereits aufgrund mehrerer Überholmanöver auf. Beim Wiedereinscheren kam der Opel in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte eine Kurvenleittafel und prallte seitlich gegen einen Baum. Am Auto des Verursachers entstand Totalschaden. Der Rettungsdienst war mit Rettungswagen und Notarzt vor Ort, die Ofterdinger Feuerwehr zur Bergung des Unfallverursachers und zur Sicherung der Unfallstelle. Die verkehrspolizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2021, 12:39 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2021, 12:39 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2021, 12:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App