Münsingen

Mehrere verletzte Motorradfahrer: Rettungshubschrauber im Einsatz

Zu mehreren Motorradunfällen kam es am späten Freitagnachmittag auf der L230 zwischen Magolsheim und Böttingen.

25.09.2021

Von hz

Zunächst kam gegen 17.30 Uhr ein 28-jähriger Kawasaki-Fahrer in einer Linkskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr über einen querliegenden Baumstamm. Nach mehreren Metern blieb der aus dem Alb-Donau-Kreis stammende Motorradfahrer im Wald liegen. Mit schwersten Verletzungen wurde er vom Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro. Das Motorrad musste aufwendig geborgen werden.

Aufgrund dieses Unfalls erschrak ein 28-jähriger Aprilia-Fahrer, der hinter der Kawasaki fuhr, so sehr, dass er zu weit nach rechts geriet, gegen eine Schutzplanke prallte und stürzte. Auch er wurde vor Ort durch die Rettungskräfte versorgt, musste jedoch nicht in eine Klinik gebracht werden. An seiner Aprilia entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Nur wenige Minuten später und ein paar hundert Meter weiter stürzte auf der gleichen Strecke Richtung Magolsheim eine 58-jährige Motorradfahrerin aus dem Alb-Donau-Kreis. Sie erkannte laut Polizeibericht den Rückstau durch die vorherigen Unfälle zu spät. Da sie laut Polizei zudem zu schnell war, musste sie so stark bremsen, dass sie die Kontrolle über ihre Triumph verlor und in die Leitplanke prallte. Die 58-Jährige wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Den Schaden bei diesem Unfall beziffert die Polizei mit 3000 Euro.

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten, bei denen neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Feuerwehr im Einsatz war, blieb die L230 für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, wodurch es zu Behinderungen kam.

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2021, 12:42 Uhr
Aktualisiert:
25. September 2021, 12:42 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. September 2021, 12:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App