Mössingen

Mit 1,4 Promille und über 200 Sachen vor der Polizei geflüchtet

Ein 48-Jähriger versuchte am Donnerstagabend einer Polizeikontrolle zu entgehen – allerdings erfolglos. Jetzt ist sein Führerschein weg.

15.10.2021

Von ST

Symbolbild: ©benjaminnolte - stock.adobe.com

Wie die Polizei berichtet, fiel einer Streife am gegen 21.25 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Straße ein silberner Passat auf, der deutlich zu schnell unterwegs war. Entsprechende Anhaltesignale ignorierte er demnach nicht nur, sondern beschleunigte seinen Wagen stark und flüchtete in Richtung B 27.

Auf der Bundesstraße fuhr er weiter in Richtung Ofterdingen und Bad Sebastiansweiler, wobei er nicht nur sämtliche Geschwindigkeitsbeschränkungen und rote Ampeln ignoriert haben, sondern auch äußerst riskant überholt und teils mittig auf der Fahrbahn gefahren sein soll, sodass der Gegenverkehr bremsen und ausweichen musste.

Auf der B 27 in Richtung Balingen soll er teils mit weit über 200 Stundenkilometer unterwegs gewesen sein, bevor er an der Ausfahrt Balingen auf die B 463 in Richtung Albstadt fuhr. In Frommern drängelte er sich laut Polizei durch den dichten Verkehr und raste erneut unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln oder Ampeln wieder zurück in Richtung Mössingen.

Zwischen der Abfahrt nach Belsen und dem Europaparkplatz konnte der silberne Passat letztendlich im dichten Verkehr angehalten und kontrolliert werden. Eine Überprüfung des 48-jährigen Fahrers ergab einen vorläufigen Alkoholwert von mehr als 1,4 Promille. Daraufhin wurden eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Verkehrspolizei Tübingen sucht unter der Nummer 07071/972-8660 nach Zeugen und Verkehrsteilnehmern, die durch das äußerst gefährliche und rücksichtslose Verhalten des VW-Fahrers gefährdet worden sind.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2021, 13:33 Uhr
Aktualisiert:
15. Oktober 2021, 13:33 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2021, 13:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App