Tübingen

Mit dem Schlagring zugeschlagen

Zu einem Streit mit Fortsetzung kam es in der Nacht auf Samstag gegen 1.10 Uhr in der Tübinger Mühlstraße.

17.10.2021

Von ST

Symbolbild: Hans-Jörg Schweizer

Ein 30-Jähriger und ein bislang Unbekannter stritten vor einem Imbiss mit Worten. Eine hinzugekommene Frau konnte den Zwist zunächst noch schlichten. Wenig später kam der unbekannte Täter laut Polizeibericht aber zurück. Diesmal schlug er dem 30-jährigen mit einem Schlagring ins Gesicht und flüchtete dann in Richtung Eberhardsbrücke. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen verlief erfolglos. Der 30-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie schwer er verletzt ist, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2021, 13:15 Uhr
Aktualisiert:
17. Oktober 2021, 13:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2021, 13:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App