Dettenhausen

Mit zwei Promille gegen die Hauswand

Am Montagabend ist es in der Bergstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Unfallverursacher offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wie die Polizei mitteilt.

30.03.2021

Von ST

Symbolbild: ©Heiko Küverling - stock.adobe.com

Der 53-Jährige war gegen 18.45 Uhr mit einem Citroën auf der Bergstraße in Richtung Waldenbucher Straße unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam und gegen eine Hauswand krachte. Als der Fahrer ausstieg, stürzte er und verletzte sich. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von deutlich über zwei Promille, weshalb die hinzugerufenen Polizeibeamten den Führerschein des Mannes noch an Ort und Stelle beschlagnahmten.

Der 53-Jährige wurde mit dem Krankenwagen zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Dort musste er sich zusätzlich einer Blutentnahme unterziehen. Am Citroën entstand voraussichtlich wirtschaftlicher Totalschaden. Er wurde abgeschleppt. Den entstandenen Schaden an der Hauswand schätzt die Polizei zirka 2000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
30. März 2021, 13:28 Uhr
Aktualisiert:
30. März 2021, 13:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. März 2021, 13:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App