Schlagerstar

Mross' Tante und Cousine ermordet

Ein 51-jähriger Stalker soll die beiden Frauen nahe Salzburg erschossen haben.

08.05.2021

Von Sven Bock

Drama um den Volksmusik-Star Stefan Mross. Foto: © SWR;Sonja Bell

Salzburg. Ein Verbrechen erschüttert die Familie von Stefan Mross. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung sollen die Tante und Cousine des Volksmusik-Sängers vor deren Haus bei Salzburg erschossen worden sein. Demnach hatte ein Mann den beiden Frauen aufgelauert und sie mit mehreren Schüssen getötet. Der mutmaßliche Täter flüchtete laut dem Bericht zunächst, dann habe er die Tat per Notruf gestanden. Anschließend wurde er auf einem Campingplatz nahe des Wolfgangsees festgenommen. Dort soll er mit seinem Selbstmord gedroht haben.

Der Mann soll 51 Jahre alt und Privatdetektiv sein. Nach dem Ende seiner Beziehung mit Mross' Cousine soll er die Frau seit 2020 gestalkt und belästigt haben. Ein Verfahren gegen ihn in der Angelegenheit wurde allerdings eingestellt.

Der 45-jährige Schlagerstar Mross hat auch in Österreich eine große Fangemeinde. Im vergangenen Sommer heiratete er die ehemalige „DSDS“-Kandidatin Anna-Carina Woitschack live im TV in der Musikshow „Schlagerlovestory.2020“ mit Moderator Florian Silbereisen als seinem Trauzeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2021, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Mai 2021, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Mai 2021, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App