Tübingen

Nachdrückliches Nein

30.07.2021

Von Werner Zorn, Tübingen

Auf der Demonstration der Gegner der Innenstadtstrecke hat Gemeinderat Ernst Gumrich unter anderem darauf hingewiesen, dass zu dem satten dreistelligen Millionenbetrag für die Innenstadtstrecke noch zusätzlich 30 (Stadtbahnbefürworter) bis 70 Millionen (Stadtbahngegner) für die baulichen Ausgleichsmaßnahmen der Universität hinzukommen, um die Beeinträchtigungen der sensiblen Forschungseinrichtungen durch die Innenstadtstrecke abzufangen.

Dieser Betrag dürfte wohl zum größten Teil zu Lasten der Tübinger Finanzen gehen. Für diese Summen ließen sich aber locker das 50 Meter- Hallenbad, der Konzertsaal und einiges andere an Wünschen finanzieren. Alle diese Projekte dürften dann mit dem Verweis auf die Kosten des Tübinger „Jahrhundertprojekts“ abgeschmettert werden. Daher, liebe Tübinger und Tübingerinnen, ein nachdrückliches NEIN zur Innenstadtstrecke am 26. September!

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Juli 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App