Tübingen · Justiz

Neues Zweit-Domizil fürs Tübinger Amtsgericht

Von Jonas Bleeser

Vom Schulberg in die Südstadt: Wo früher Soldaten stationiert waren, wird nun Recht gesprochen und der Verwaltungsnachwuchs ausgebildet. Für 6,4 Millionen Euro sanierte das Land die Schellingstraße 9 bis 11 für die Tübinger Justiz.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.