Tübingen

Palmer eckt mit Äußerungen an: Grüne beraten über Ausschluss

Von dpa

Der Tübinger Oberbürgermeister verwendet das N-Wort im Zusammenhang mit Ex-Nationalspieler Aogo und will das als ironische Groteske verstanden wissen. Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock nennt dies „rassistisch und abstoßend“. Muss Palmer die Partei verlassen?

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.