Festnahme

Polizei fasst Rottenburger Einbrecher in Stuttgart

Wie die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Polizeipräsidium Reutlingen mitteilen, konnte ein 34-Jähriger in Stuttgart festgenommen werden.

13.10.2021

Von ST

Symbolbild: ronstik - stock.adobe.com

Die Ermittler legen dem Mann zu Last, am Wochenende in vier Unternehmen in Rottenburg eingebrochen zu sein. Der 34-jährige Kameruner sei polizeibekannt und recht schnell ins Visier der Polizei geraten.

Er wurde am Montag vorläufig festgenommen, als er versucht haben soll, in ein Wohnhaus in der Stuttgarter Rebmannstraße einzubrechen. Dabei trug er laut der Mitteilung eine Jacke, die nach derzeitigem Ermittlungsstand bei einem der Einbrüche in Rottenburg entwendet wurde.

Der beantragte Haftbefehl wurde am Dienstag vom Amtsgericht Stuttgart erlassen. Der 34-Jährige sitzt somit in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2021, 11:53 Uhr
Aktualisiert:
13. Oktober 2021, 11:53 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Oktober 2021, 11:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App