Ofterdingen

Sekundenschlaf: Zeugen gesucht

Der Verkehrsdienst Tübingen sucht Zeugen und Geschädigte eines Verkehrsunfalls vom Samstagnachmittag auf der Hechinger Straße in Ofterdingen.

13.06.2021

Von hz

Ein 66-Jähriger war gegen 15 Uhr mit seinem Opel Antara Richtung Hechingen unterwegs, als ihn am Ortsausgang nach ersten Ermittlungen der Sekundenschlaf überfiel. Das Auto überquerte die gesamte Fahrbahn nach links, fuhr über den dortigen Bordstein und auf dem Gehweg entlang des dortigen Brückengeländers weiter. Durch die heftigen Einschläge kam der Mann wieder zu sich und lenkte sein völlig beschädigtes Fahrzeug über die Gegenfahrbahn zurück in eine Parkbucht. Der 66-Jährige selbst blieb unverletzt. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei mit 9000 Euro. Einzelne Verkehrsteilnehmer mussten dem Opel ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Zeugen des Vorfalles und insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer sollen sich unter der Telefonnummer 07071 / 9728660 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2021, 14:41 Uhr
Aktualisiert:
13. Juni 2021, 14:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2021, 14:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App