Coronavirus

Spahn macht Hoffnung und warnt vor Ungeduld

Von dpa

„Die dritte Welle scheint gebrochen“, sagt der Bundesgesundheitsminister. Nun müsse man noch ein paar Wochen durchhalten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.