Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

TV Rottenburg: Ende der Ära Müller-Angstenberger

Eine Ära geht zu Ende: Nach fast 17 Jahren wird Hans Peter Müller-Angstenberger den TV Rottenburg als Cheftrainer der Bundesliga-Volleyballer verlassen.

07.03.2019

Von tzu/hz

TVR: Ende der Ära Müller-Angstenberger
kostenpflichtiger Inhalt

Pressekonferenz beim TVR zum Ende der Ära Müller-Angstenberger

33:09 min

Das gaben Verein und Trainer in einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag bekannt. Der Gedanke an eine Trennung sei schon seit Januar bei beiden Seiten gereift, versicherte TVR-Manager Philipp Vollmer, nach der Niederlage beim Tabellenletzten VCO Berlin vor drei Wochen und dem anschließenden spielfreien Wochenende sei der Entschluss dann festgestanden.

„Nach 17 Jahren ist bei mir etwas brüchig geworden“, sagte Müller-Angstenberger, „die Fragen häuften sich, ich hatte Zweifel, ob ich noch der richtige bin für einen Neuanfang, den ich für zwingend notwendig halte.“

Drei Spieltage vor Schluss der Bundesliga-Runde steht der TVR sportlich vor dem Abstieg, wird aber wohl trotzdem in der Liga bleiben können, weil wohl nur eine Mannschaft aus der 2. Liga aufsteigen will und wird. Nach vielen Gesprächen zwischen Beirat und Management hat sich der TVR auch entschieden, in der 1. Liga bleiben zu wollen: „Das sind wir dem Verein mit den vielen guten Jugendspielern wie auch unseren Sponsoren und Zuschauern schuldig“, sagte Beirats-Vorsitzender Hermann Sambeth.

Einen neuen Trainer suchen die Rottenburger noch. Müller-Angstenberger soll im letzten Heimspiel der Saison am 23. März gegen Herrsching verabschiedet werden. Der 46-Jährige sagte: „Seit ich die Entscheidung getroffen habe, überwiegen die positiven Elemente in mir. Es ist eine Entscheidung, die sich gut anfühlt.“

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2019, 14:55 Uhr
Aktualisiert:
7. März 2019, 19:13 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. März 2019, 19:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+