Dettenhausen

Unfall mit drei Fahrzeugen

Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Mittwochmittag auf der Bundesstraße B464 bei Dettenhausen ereignet.

11.02.2021

Von uha

Wie die Polizei berichtet, war eine 52-Jährige mit ihrem Nissan gegen 13.45 Uhr auf der Bundesstraße von Holzgerlingen herkommend unterwegs. Auf der schneebedeckten Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende, 58-jährige BMW-Lenkerin wich daraufhin nach rechts aus. Trotz des Ausweichmanövers streiften sich die beiden Fahrzeuge. Beide Pkw kamen im Anschluss von der Straße ab. Eine hinter dem BMW fahrende, 30 Jahre alte VW-Fahrerin wich mit ihrem Polo ebenfalls nach rechts aus und stieß mit einem Leitpfosten zusammen. Ihr Fahrzeug blieb danach auf der Straße stehen.

Der Nissan und der BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte bei über 15000 Euro liegen. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Autos musste die B 464 zeitweise komplett gesperrt werden. Erst gegen 16.20 Uhr war die Straße wieder frei befahrbar.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2021, 18:40 Uhr
Aktualisiert:
11. Februar 2021, 18:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2021, 18:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App