Dettenhausen

Unfall verursacht und geflüchtet

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht am Montagmorgen auf der B 464 bei Dettenhausen zwischen dem Kreisverkehr Eckberg und dem Kreisverkehr Kälberstelle sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

09.11.2021

Von uha

Wie sie am gestrigen Dienstag mitteilte, war ein 34-Jähriger gegen 8.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße von der Kälberstelle kommend in Richtung Eckberg unterwegs, als ihm in einer Kurve plötzlich ein weißer oder grauer BMW oder Mercedes mit sehr hellen Scheinwerfern, vermutlich Xenon- oder LED-Lichtern, auf seiner Spur entgegen kam. Um eine Kollision zu vermeiden musste der Golf-Fahrer nach rechts ausweichen, wobei er einen Leitpfosten schrammte und von der Fahrbahn abkam. Obwohl an dem Golf ein Sachschaden von geschätzten 3000 Euro entstanden war, setzte der entgegenkommende Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Da die Strecke im morgendlichen Berufsverkehr stark befahren ist, hoffen die Ermittler auf Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tübingen, unter der Telefonnummer 07071/9728660 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
09.11.2021, 20:10 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 25sec
zuletzt aktualisiert: 09.11.2021, 20:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App