Ankündigung des Sozialministeriums

Verstärkte Kontrollen in Gaststätten am Donnerstag und Freitag

Das Landessozialministerium kündigt an: Gaststätten, Restaurants und Cafés werden am kommenden Donnerstag und Freitag (21. und 22. Oktober) verstärkt kontrolliert.

17.10.2021

Von ST

Verstärkte Kontrollen in der Gastronomie hat das Sozialministerium für Donnerstag und Freitag angekündigt. Archivbild: Ulmer

Gaststätten werden am kommenden Donnerstag und Freitag verstärkt kontrolliert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Das kündigt das Sozialministerium in Stuttgart an. Gesundheitsminister Manne Lucha sagte: „Wir müssen uns weiter an die Regeln halten - nur so kommen wir sicher durch den Herbst und Winter.“

Konkret bedeutet das: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden im ganzen Land überprüfen an diesen beiden Tagen die Einhaltung der Corona-Verordnung. Im Einzelfall werden sie dabei auch von der Landespolizei unterstützt. Mit dieser Schwerpunktaktion wollen das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration und das Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen mehr Aufmerksamkeit bei der Einhaltung der Regeln erzeugen.

Lucha: „Die Menschen im Land sensibilisieren“

„Es ist weiterhin wichtig, dass wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen und die Regeln einhalten. Nur so können die Schritte in Richtung Normalität gelingen“, sagte Gesundheitsminis er Manne Lucha am Sonntag in Stuttgart. „Deshalb möchten wir mit dieser Schwerpunkt-Kontrollaktion die Menschen im Land sensibilisieren, die Corona-Verordnung weiterhin einzuhalten.“

Corona-Verordnung seit 15. Oktober

Mit der neuen Corona-Verordnung, die am 15. Oktober in Kraft getreten ist, ermöglicht das Landweitere Freiheiten - etwa mit dem 2G-Optionsmodell für Geimpfte und Genesene, das auch in der Gastronomie angewendet werden kann. „Wir müssen sicherstellen, dass Gastwirte die Impf- oder Genesenennachweise auch tatsächlich kontrollieren und die Kontaktdatenerheben. Nur dann kommen wir sicher durch den Herbst und Winter. Wer sich an die Regeln hält, hat nichts zu befürchten“, betont der Minister.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2021, 10:13 Uhr
Aktualisiert:
17. Oktober 2021, 10:13 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2021, 10:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App