Dußlingen · Schule

Viel Zuspruch bei Impfaktion

Der Impfbus machte beim Karl-von- Frisch-Gymnasium Station.

02.10.2021

Von ST

Impfaktion auf dem Höhnisch. Bild: Franziska Pilz

Das DRK Tübingen fuhr mit dem Impfbusbus in der zweiten September-Hälfte Schulen direkt an, um Schülerinnen und Schülern ab dem zwölften Lebensjahr eine Impfung gegen das Coronavirus anzubieten.
Am Karl-von-Frisch-Gymnasium machte der Bus diese Woche Station und 32 Schülerinnen und Schüler nahmen das Angebot an. Darüber informierte die Schule in einer Pressemitteilung. Laut DRK hält die Höhnisch-Schule mit dieser Zahl den Schulrekord bei den Impfaktionen. Zwischenfälle wie kürzlich bei einer Impfaktion in Rottenburg (wir berichteten) gab es auf dem Höhnisch keine.

Jede Impfung einer Schülerin oder eines Schülers sei ein wichtiger Beitrag zum Schutz der gesamten Schulgemeinschaft im Präsenzunterricht im Schulzentrum, betont Schulleiter Karsten Rechentin. Über die Unterstützung für die Aktion im Kollegium und bei Eltern freue er sich. Viele Eltern hätten die Aktion ausgesprochen begrüßt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Oktober 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Oktober 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Oktober 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App