Wahlkreis Tübingen: Dorothea Kliche-Behnke zu ihrer Wahl in den Landtag
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Die Überraschung des Wahlabends ist das Mandat für die Tübinger SPD-Kandidatin Dorothea Kliche-Behnke. Sie meldet sich mit einem Statement aus Stuttgart, wo sie im Landtag den Wahlabend verfolgt hat. Die SPD sei stand jetzt drittstärkste Kraft: „Ich hätte jetzt wenig Verständnis, würden sich die Grünen weiter entscheiden, weiter konservative Politik mit der CDU zu machen.“ Video: SPD

01:21 min

  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.