Dettenhausen · Klimawandel

Zeitfaktor macht Sorgen

Dettenhausen bekommt ein Schutzkonzept für Hochwasser und Starkregen. Im Gemeinderat wurden zusätzlich Sofortmaßnahmen gefordert.

29.07.2021

Von Stephan Gokeler

Dass Dettenhausen ein vom Land mit 70 Prozent gefördertes Hochwasserschutzkonzept und Starkregenmanagement in Auftrag geben möchte, war schon länger klar. Die Sturzfluten, die die Gemeinde vor vier Wochen heimsuchten, hätte es dafür gar nicht gebraucht. Am Dienstag stellte Markus Heberle vom Rottenburger Ingenieurbüro IBH die Vorgehensweise für die Erstellung solcher Konzepte vor. Mit Hilfe aufwä...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Juli 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App