Kirchentellinsfurt

Zweitimpfung im Martinshaus

Am 28. Februar war das mobile Impfteam vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) zum ersten Mal im Seniorenzentrum Martinshaus, am vergangenen Sonntag bekamen die Bewohnerinnen und Bewohner (auch diejenigen im Betreuten Wohnen) ihre zweite Impfung gegen das Corona-Virus.

23.03.2021

Von ede

„Alle Geimpften haben auch die Zweitimpfung gut überstanden“, so Elisabeth Armbruster, Einrichtungsleiterin im Seniorenzentrum Martinshaus, das von den Zieglerschen betrieben wird. Die DRK-ler aus Rottenburg hätten die Impfungen sehr professionell und einfühlsam durchgeführt. Insgesamt erhielten 21 Bewohner und 17 Mitarbeiterinnen den Pieks in den Oberarm, der Impfstoff kam von Biontech. Für die ...

31% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. März 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. März 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App