Leichtathletik

Allyson Felix: Fünfter Start bei Olympia

US-Star qualifiziert sich über 400 Meter für Tokio. Dopingsünder Justin Gatlin verpasst die Spiele.

22.06.2021

Von WOLFGANG SCHEERER

Qualifiziert für Tokio: Allyson Felix. Foto: Steph Chambers

Eugene. Sprinterin Allyson Felix hat bei den Trials der US-Leichtathleten ihr Tokio-Ticket gelöst und nimmt damit zum fünften Mal an Olympia teil. Die 35-Jährige qualifizierte sich in Eugene/Oregon durch Platz zwei über 400 Meter in 50,02 Sekunden.

„Es war ein Kampf, hierher zu kommen. Aber ich kann kämpfen“, sagte die sechsmalige Olympiasiegerin und 13-malige Weltmeisterin. Nur Quanera Hayes (49,78) war schneller als Felix, die nach den Spielen in Japan aufhören wird. Sie hatte ihre Karriere vor zwei Jahren nach lebensbedrohlichen Komplikationen durch die Frühgeburt ihrer Tochter wieder aufgenommen.

Sprinter Trayvon Bromell unterstrich seine Ambitionen auf Olympiagold. Er gewann in 9,80 Sekunden vor Ronnie Baker (9,85) und Fred Kerley (9,86). Der mehrfache Dopingsünder Justin Gatlin (39) verpasste als Achter in 10,87 seine vierte Olympia-Teilnahme.

Bromell, Weltjahresbester in 9,77 Sekunden, fährt als Favorit nach Tokio. Seit Gatlins Sieg bei den Spielen 2004 in Athen hat kein US-Sprinter Olympiagold über 100 Meter geholt. sid

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2021, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Juni 2021, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Juni 2021, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App