Tübingen

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Kreis Tübingen

Die Deportation jüdischer Bürger

Mindestens 15 Menschen aus Tübingen und Umgebung mussten zwischen 1942 und 1944 zwangsweise ihre Heimat verlassen und wurden ins „Ghetto“ Theresienstadt deportiert. Ein Drittel starb dort. Die meisten

Tübingen

Erntedank für die Tafeln

Zwischen Sonntag, 25. September, und 16. Oktober feiern die Kirchen im evangelischen Kirchenbezirk Tübingen Erntedankgottesdienste. Den Auftakt macht Hagelloch. Im 10-Uhr-Gottesdienst stellen sich auch die neuen Konfirmanden vor.

Tübingen

Doku-Theater zu Flüchtlingen

Das Diakonische Werk Tübingen und die Initiative „Wort und Herzschlag“ veranstalten am Mittwoch, 28. September, 19 Uhr „die Mittelmeer-Monologe“ in der Eberhardskirche. Das dokumentarische Theater basiert auf mehrstündigen Interviews.

ANZEIGE

Digitale Signaturen

Was ist eine digitale Signatur? Es handelt sich um ein mathematisches Verfahren zur Überprüfung der Echtheit von Dokumenten oder Nachrichten, die von einem bekannten Absender gesendet wurden. Eine gültige digitale Signatur gibt dem Empfänger ein hohes Maß an Vertrauen, dass die Nachricht vom Absender erstellt und während der Übertragung nicht verändert wurde. Derzeit gibt es mehrere Möglichkeiten, digitale Signaturen zu erstellen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.Digitale Signaturen am Arbeitsplatz weiterlesen

Tübingen · OB-Wahl

Palmer will Parkplätze zu Parks umwidmen

Amtsinhaber Boris Palmer möchte im Fall seiner Wiederwahl fünf derzeit als Autoabstellflächen genutzte Grundstücke zu Grünanlagen für alle umgestalten. Ein mögliches Problem dabei: Die Areale sind bisher nicht im Besitz der Stadt.