Tübingen

Der Schlüssel zum Wahllokal fehlte

Auf ein unerwartetes Problem stießen die städtischen Mitarbeiter, die am Samstagmorgen den Kupferbau als Wahllokal einrichten wollten: Der Schlüssel fehlte.

27.09.2021

Von uja

Weil der Hausmeister des Vorlesungsgebäudes nicht erreichbar war, wurde in der Not Sozialbürgermeisterin Daniela Harsch alarmiert, die nach vielen Telefonaten (unter anderem mit TAGBLATT-Redakteuren und UKT-Chef Michael Bamberg) die Handynummer von Uni-Kanzler Andreas Rothfuß in Erfahrung brachte. Der trieb dann, weil sein Generalschlüssel nicht verfügbar war, am späten Nachmittag einen Hausmeister auf. Am Sonntagmorgen gegen sieben Uhr konnten die städtischen Mitarbeiter den Kupferbau betreten. Warum der Schlüssel fehlte, wusste Daniela Harsch am Wahlsonntag noch nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
27. September 2021, 01:45 Uhr
Aktualisiert:
27. September 2021, 01:45 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. September 2021, 01:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App