Tübingen · Kunstgeschichte

Jeremias Mayer: „Der beste Miniaturmaler in Europa“

Die großartige Karriere des Künstlers Jeremias Mayer, die in der Tübinger Münzgasse ihren Anfang nahm und ihn bis an den englischen Königshof führte.

16.10.2021

Von Peter Knaus und Luise Schreiber-Knaus

Heute scheint er nahezu vergessen: Jeremias Mayer, der sich später in England Jeremiah Meyer schrieb, wurde 1735 in Tübingen geboren. Während Kindheit und Jugend in Tübingen von Geldnöten und Schicksalsschlägen geprägt waren, machte der vielseitig begabte Jeremias Mayer in London Karriere, wurde wohlhabend und einflussreich, stieg zum Miniaturmaler des englischen Königs auf, gehörte zu dessen en...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Oktober 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App