Rottenburg · Bahnhofsquartier (2)

Ein Haus für die Eisenbahner

Die alte Bahnmeisterei wurde als Beamtenwohnhaus gebaut und steht unter Denkmalschutz. Jetzt soll das 1890 errichtete Gebäude saniert werden.

04.02.2021

Von Angelika Bachmann

Die alte Bahnmeisterei in der Poststraße wird meist keines Blickes gewürdigt. Fußgänger eilen zum Bahnhof oder in die Stadt daran vorbei. Wer einen Seitenblick darauf wirft, denkt meist: Was für eine Bruchbude! Dabei hat die Bahnmeisterei einen zweiten Blick verdient – der womöglich die Wertschätzung dieses Gebäudes wachsen lässt. Erbaut wurde das Haus 1890, so weist es die Jahreszahl über dem Tü...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Februar 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App