Gomaringen · Tests für DuGoNe

Einmal den Tupfer, bitte

Schnelltests ohne Voranmeldung gibt es in Gomaringen in der Robert-Bosch-Straße und vom DRK.

15.03.2021

Von ST

Die Sozialstation Steinlach-Wiesaz bietet in der Gomaringer Robert-Bosch-Straße 60, montags, mittwochs und freitags von 7 bis 12 Uhr wöchentliche Schnelltests auf das Corona-Virus. Die Anmeldung erfolgt direkt am „Keller-Eingang“ der Sozialstation über die dortige Klingel. Weitere Anweisungen bekommen Testwillige vom dortigen Personal.

Zum Parken sollten ausschließlich die öffentlichen Parkplätze am Straßenrand genutzt werden, teilen die Organisatoren mit. Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Wer warten muss, sollte das im Auto machen oder im Freien.

Die Gemeinde Gomaringen sucht dafür noch freiwillige Helfer, für die es eine Ehrenamtspauschale gibt. Angebote unter Telefon 07072/6007521 oder Mail an gemeindeverwaltungsverband@steinlach-wiesaz.de.

Zudem gibt es ein kostenloses Test-Angebot des Roten Kreuzes Nehren-Gomaringen mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Gomaringen. Von Montag an, 14-tägig, von 19 bis 20 Uhr (bis auf Weiteres) in Gomaringen im alten Rathaus, Rathausstraße 4. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Parken ist beim alten Rathaus in Gomaringen auf den Parkplätzen hinterm Rathaus in der Kirchstraße möglich.

Am Montag, 22. März, startet das Angebot dann in Nehren. Die Teststation befindet sich im ehemaligen Kindergarten Reißer. Auch hier gilt: Hygiene- und Abstandsregeln beachten, das Gebäude nicht ohne Aufforderung betreten.

Es besteht dort Anspruch auf einen Schnelltest pro Person und Woche. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Testmöglichkeiten gibt es nach Terminvereinbarung in Apotheken und bei Hausärzten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. März 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. März 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App