Tübingen

Großes Podium mit OB-Kandidaten

Das Rennen um den Oberbürgermeisterposten in Tübingen geht in die entscheidende Runde, aber noch immer sind viele Wählerinnen und Wähler unentschlossen. Der Besuch des TAGBLATT-Podiums könnte helfen.

05.10.2022

Von uja

Sofie Geisel, Boris Palmer, Ulrike Baumgärtner, Frank Walz, Markus Vogt. Bilder: Muenster/Kamps/de Maddalena/Ulmer

Sofie Geisel, Boris Palmer, Ulrike Baumgärtner, Frank Walz, Markus Vogt. Bilder: Muenster/Kamps/de Maddalena/Ulmer

Am kommenden Mittwoch, 12. Oktober, stellen die wichtigsten Kandidaten und Kandidatinnen bei einem großen Podium im Sparkassen-Carré sich und ihre Pläne noch einmal vor. Gemeinsame Veranstalter sind das SCHWÄBISCHE TAGBLATT, der SWR und die Landeszentrale für politische Bildung.

Moderieren werden Marcel Wagner, Leiter des Tübinger SWR-Studios, und TAGBLATT-Redakteurin Sabine Lohr, die seit vielen Jahren für Kommunalpolitik zuständig ist. Das Podium beginnt um 19 Uhr im Sparkassen-Carré, Mühl-
bachäckerstraße 2. Der Eintritt ist frei. Für alle die nicht reinkommen oder den Weg scheuen, wird das Podium auch live übertragen.

Zum Artikel

Erstellt:
05.10.2022, 20:21 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 17sec
zuletzt aktualisiert: 05.10.2022, 20:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App