Entringen

Illegaler Elektro-Skater mit Drogen erwischt

Gleich mehreren Anzeigen sieht ein 28-Jähriger entgegen, der am Mittwochabend am Bahnhof in Entringen mit seinem E-Skateboard kontrolliert wurde.

06.05.2021

Von uha

Symbolbild: ©jgfoto - stock.adobe.com

Wie die Polizei berichtet, fiel der Mann einer Streife auf, als er gegen 20.50 Uhr auf seinem Skateboard in der Bahnhofstraße herumkurvte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Board mittels Fernbedienung gesteuert wird, bis zu 42 Stundenkilometer schnell fahren kann und damit eine Nutzung im öffentlichen Verkehrsraum gar nicht zugelassen ist.

Außerdem fanden die Beamten bei dem illegalen Skater auch noch etwa 60 Gramm eines verschreibungspflichtigen Medikamentes und eine größere Bargeldsumme. Wegen des Verdachts auf unerlaubten Handel mit Arznei- beziehungsweise Betäubungsmitteln wurde daraufhin die Wohnung des 28-Jähringen im Zollernalbkreis durchsucht. Hier bewies der Rauschgiftspürhund Mo eine gute Nase und erschnüffelte rund 80 Gramm Amphetamin.

Der Beschuldigte ist zwar vorerst wieder auf freiem Fuß. Auf ihn wartet nun aber eine Gerichtsverhandlung.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2021, 17:52 Uhr
Aktualisiert:
6. Mai 2021, 17:52 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Mai 2021, 17:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App