Pliezhausen

In der C-Klasse geflüchtet

Unbekannter hat 38-Jährigen bespuckt und mit Pfefferspray besprüht.

07.05.2021

Von ST

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt der Polizeiposten Reutlingen-Nord gegen einen unbekannten Mann. Er soll am späten Donnerstagabend einen 38-Jährigen mit Pfefferspray besprüht haben.

Gegen 22.40 Uhr soll der 38-Jährige auf einem Parkplatz in der Straße Im Greut auf eine Gruppe Autofahrer getroffen sein, die teilweise die Motoren ihrer Autos laut aufheulen ließ und auch Müll auf den dortigen Parkplatz warf, so die Polizei. Als der 38-Jährige die Gruppe aufforderte zu gehen, bespuckte ihn der Unbekannte und sprühte ihm offenbar Pfefferspray ins Gesicht.

Anschließend flüchtete der Mann als Beifahrer in einer schwarzen Mercedes C-Klasse. Der 38-Jährige erlitt nach ersten Erkenntnissen der Polizei leichte Verletzungen, eine ärztliche Behandlung war aber nicht erforderlich. Die Fahndung verlief ohne Erfolg.

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann von kräftiger Statur handeln. Er hatte kurze, schwarze Haare, er war dunkel gekleidet und trug einen schwarzen Pulli mit weißer Aufschrift.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07127/7340 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2021, 17:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Mai 2021, 17:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2021, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App