Kreis Tübingen · Haushalt

40 Millionen für Schulen: Kreis investiert in Bildung und Klimaschutz

Der Kreis will in den nächsten Jahren 40 Millionen Euro in seine Berufsschulen stecken und überdies die Regionalstadtbahn ausbauen. Dank früherer Überschüsse kann er die Kassen der Städte und Gemeinden 2022 trotzdem schonen.

13.10.2021

Von Renate Angstmann-Koch

„Wir sind in einer noch komfortablen Situation.“ Das sagte Landrat Joachim Walter, als er den Kreisetat 2022 mit Finanzdezernent Werner Walz und dem stellvertretenden Kreiskämmerer Markus Gekeler der Presse vorstellte. Am Mittwochnachmittag legte der Landrat den Entwurf in der Dußlinger Kulturhalle dem Kreistag vor. Mitte Dezember soll der Haushaltsplan verabschiedet werden. Der Ergebnishaushalt ...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2021, 20:04 Uhr
Aktualisiert:
13. Oktober 2021, 20:04 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Oktober 2021, 20:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App