Salzburger Festsspiele

Luxus, dass es kracht

Von OTTO PAUL BURKHARDT

Das Festival beginnt mit „Richard the Kid & the King“ frei nach Shakespeare und Mozarts „Don Giovanni“. Ein umjubelter Start.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.