Oberbürgermeister-Wahl 2022 in Tübingen

Grüne

Schiedsgerichtsvorschlag für ruhende Mitgliedschaft: Palmer bereit

Am Samstag wurde am Landesschiedsgericht der Grünen über den Antrag verhandelt, den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer aus der Partei auszuschließen. Es unterbreitete einen Vergleichsvorschlag: Palmer könnte die Mitgliedschaft bei den Grünen erst mal ruhen lassen. Der stimmte zu – die Position des Landesverbandes ist noch unklar. weiterlesen

Tübingen/Stuttgart

Palmer vor dem Schiedsgericht

Das Parteiausschlussverfahren der Grünen gegen den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer geht in die nächste Runde: Am Samstag, 23. April, ist in der Stuttgarter Landesgeschäftsstelle der Grünen die Anhörung vor dem Landesschiedsgericht. weiterlesen

Tübingen

Für Palmer, gegen Baumgärtner

In einem Offenen Brief an die Grünen-Mitglieder fordert die Wahlinitiative „Für OB Palmer“ auf, bei der Urwahl am Sonntag „Nein“ anzukreuzen, also gegen die einzige Bewerberin Ulrike Baumgärtner zu stimmen.