Abschied

Offenheit für andere Religionen

Die Arbeit mit Hans Küng bei der Stiftung Weltethos prägte ihn. Nun sortiert Günther Gebhardt sein Büro aus.

27.09.2018

Von Christiane Hoyer

Viel Papier hat sich da angesammelt in 20 Jahren, die Günther Gebhardt in Tübingen gearbeitet und gewirkt hat. Jetzt, zu Beginn seines Ruhestands im September, „ist ein guter Zeitpunkt, sich von vielem zu trennen“, sagt er. Ende 1998 kam der in Nürnberg aufgewachsene Theologe nach Tübingen. Der Umzug von der Schweiz, wo er zuletzt im Kanton Bern beim Schweizer Institut für Entwicklung gearbeitet ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.