Malsch

Reifenplatzer verursacht Lastwagen-Unfall

Hoher Schaden ist bei einem Unfall zwischen zwei Lastwagen auf der Autobahn 5 bei Malsch (Kreis Karlsruhe) entstanden.

04.05.2021

Von dpa/lsw

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild

Malsch. Die Polizei schätzte die Summe am Dienstag auf 140 000 Euro. Ihren Angaben zufolge streifte in der Nacht ein Lastwagen aus zunächst ungeklärter Ursache einen auf dem Standstreifen haltenden anderen Lastwagen. Dessen Fahrer hatte wegen einer losen Plane gestoppt und die Warnblinklichter eingeschaltet. Der vorbeifahrende Sattelzug fuhr in der Folge gegen die Leitplanke, kam zum Stehen und drohte umzukippen. Beide Laster mussten abgeschleppt werden. Verletzt hat sich niemand. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Basel dauerten bis in den Morgen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2021, 11:18 Uhr
Aktualisiert:
4. Mai 2021, 17:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2021, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App