Reutlingen · Corona-Pandemie

Reutlinger Klinik sucht Freiwillige

Das stark belastete Personal soll durch Leute mit medizinischer Erfahrung unterstützt werden.

02.12.2021

Von ST

Die vierte Welle stellt die Kliniken vor enorme Herausforderungen. Auch die Kreiskliniken Reutlingen sind durch die aktuelle Pandemiesituation und die hohen Belegungszahlen enorm belastet. Das Personal arbeite seit langem bereits an der Belastungsgrenze, eine Entspannung der Lage sei kurz vor Weihnachten nicht absehbar, erklärt Kliniksprecher Lukas Schult. Deshalb greifen die Kreiskliniken zu ungewöhnlichen Mitteln und suchen ab sofort Freiwillige für verschiedene Bereiche.

Im Mittelpunkt steht die Unterstützung für die Covid- und Non-Covid-Stationen sowie für die interne Abstrichstelle und das Impfzentrum am Steinenberg. Konkret werden Leute mit medizinischer oder pflegerischer Erfahrung gesucht: Ärzte, Medizinstudierende, Rettungssanitäter sowie Menschen mit einer Pflegeausbildung, egal ob im Krankenhaus, im Pflegeheim oder im ambulanten Pflegedienst. Aber auch Pflegehelfer, ehemalige Zivildienstleistende und Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr im Intensivbereich absolviert haben. Neben der Möglichkeit, sich ehrenamtlich einzubringen, gibt es auch eine Vergütung.

„Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, deshalb rufen wir die Bürgerinnen und Bürger auf: Helfen Sie mit, dass wir alle gemeinsam diese herausfordernde Situation meistern. Dafür jetzt schon ein großes Dankeschön!“, sagt Geschäftsführer Dominik Nusser. Interessierte können sich entweder per E-Mail unter karriere@kreiskliniken-reutlingen.de registrieren oder unter der Nummer 01 51/16 12 13 25 per WhatsApp Kontakt aufnehmen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2021, 17:10 Uhr
Aktualisiert:
2. Dezember 2021, 17:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Dezember 2021, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App