Tübingen · Sommernachtskino

Schande übers Sünder-Syndikat

Dieses Kino-Crossover-Kleinkunst-Projekt: Bodo Wartke ist der Mann am Klavier, der lange gereimte Texte, Ironie und eine klare politische Haltung liebt.

21.07.2021

Von Wolfgang Albers

Klar, dass beim Sommernachtskino erst mal die Augen gefordert sind. Aber am Dienstagabend war draußen auf dem Festplatz das Hören wichtiger. Sicher, über die Leinwand liefen schon Bilder - von einem Mann am Klavier. Der saß in der kleinen Guckkastenbühne daneben am Flügel und witzelte: „Ich fühle mich wie beim Stummfilm – ich mache Musik zum Film, der gerade läuft.“ Aber ja nicht nur: Der Berline...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2021, 20:06 Uhr
Aktualisiert:
21. Juli 2021, 20:06 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Juli 2021, 20:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App