Tübingen · Weihnachtsspendenaktion

Schon jetzt ein großes Dankeschön

Zwischenstand: Für die drei Spendenprojekte sind schon jetzt 131.763 Euro zusammengekommen.

15.12.2020

Von lms

Ende November startete die diesjährige TAGBLATT-Weihnachtsspendenaktion für diesmal drei Projekte: Schnelltests für alle, Kunst und Kultur und die Palliativstation des Uniklinikums. Aber schon jetzt zeigt sich: Die Tübinger (und speziell natürlich die Leser/innen des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS) haben noch immer ein gutes Herz. Doch dass es so gut und vor allem so großzügig ist, das überraschte uns dann doch. Schließlich läuft die Weihnachtsspendenaktion noch bis Mitte Januar, und trotzdem sind bereits über 130.000 Euro auf dem Spendenkonto eingegangen. Das ist ein Riesenbetrag zu diesem Zeitpunkt, wenn man bedenkt, dass im vergangenen Jahr für eine Notfallpsychologenstelle und die Tübinger Rollstuhlbasketballer insgesamt 111.600 Euro zusammenkamen – und das war schon ein tolles Ergebnis.

Wie sich der aktuelle Betrag auf dem Spendenkonto auf welche Projekte verteilt, muss noch errechnet werden. Klar ist: Das Geld wird für alle drei Projekte dringend benötigt. Mit 110.000 Euro ist Lisa Federle und das Deutsche Rote Kreuz in Vorleistung gegangen, um Schnelltests zu kaufen, die momentan in Tübingen, Rottenburg und Mössingen stark nachgefragt werden.

Die Palliativstation muss allein in diesem Jahr ein Finanzierungsloch von 55.000 Euro stopfen – doch muss darüber hinaus auch für 2021 vorgesorgt werden. Auf großzügige Spenden ist auch das dritte Projekt angewiesen. Zwar ist noch nicht festgelegt, welche Künstler und Kulturschaffenden in welcher Höhe konkret gefördert werden. Doch: Die Spielräume für die dringend benötigte Unterstützung im Kulturbereich bei höherem Spendenaufkommen größer.

Spenden können Sie weiterhin auf das TAGBLATT-Konto der Kreissparkasse Tübingen (IBAN: DE94 6415 0020 0000 1711 11). Bitte vermerken Sie, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, und fügen in diesem Fall Ihre vollständige Adresse hinzu. Gemäß Art. 13 DSGVO sind wir verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass wir Name, Adresse und Spendenbetrag der Leser/innen, die eine Spendenbescheinigung wünschen, an die begünstigten Organisationen übermitteln.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Dezember 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App