Tübingen · Aufruf

Sie vermissen die Spendernamen?

Namen dürfen wir ohne Ihre Zustimmung nicht veröffentlichen, aber: Erklären Sie sich doch per Mail dazu bereit.

15.12.2020

Von lms

„Wegen der neuen Datenschutzgrundverordnung werden die Namen der Spender/innen in der Zeitung nicht mehr veröffentlicht“ – eigentlich gehört dieser Satz in jeden Spendenaufruf-Infokasten seit zwei Jahren dazu. Aber nicht nur die Leser und Leserinnen finden das schade. Es gibt wahnsinnig viele Menschen in der Region, die die Weihnachtsspendenaktion des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs finanziell unterstützen, tragen, erst möglich machen.

Nicht immer (aber auch) gehen wahnsinnig hohe Summen von Einzelspendern, Firmen, Stiftungen ein. Getragen wird die Aktion aber auch von Menschen, die kleinere Beträge spenden – und für die 20 Euro vielleicht genau so viel bedeuten, wie für einen anderen 2000 Euro. Alle Spender sollten eigentlich deshalb – sofern sie das möchten – in irgendeiner Form gewürdigt werden. Weil das mit den Spendernamen aber tatsächlich aus datenrechtlichen Gründen sehr aufwendig ist, wäre diesmal die Idee: eine Seite im TAGBLATT nicht nur mit den Namen der Spender, sondern auch mit einem Bild dazu. Wenn Sie also gerne ein Gesicht der diesjährigen Weihnachtsspendenaktion sein möchten, schicken Sie einfach ein Portraitfoto samt Name, Beruf oder Unternehmen an uns. Mit dieser Mail erklären Sie sich dann automatisch mit einer Veröffentlichung einverstanden. Für Rückfragen wäre es schön, wenn Sie auch noch Ihre Telefonnummer dazu schreiben würden.

Ein bisschen Datenschutzgrundverordnung steckt aber auch in diesem Vorgang: Wir garantieren, dass der Inhalt Ihrer E-Mail nur für die Veröffentlichung der Spenderseite im TAGBLATT gedacht ist. Vier Wochen nach Veröffentlichung werden die Daten gelöscht. Leider können wir auch nicht garantieren, dass jedes Bild und jeder Name abgedruckt wird. Das kommt auf die Menge der Zusendungen an. Aber immerhin ist es eine Möglichkeit, den zahlreichen Spendern doch noch ein wenig Dank entgegenzubringen.

Info Die E-Mails schicken SIe bitte an: sporrer@tagblatt.de

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2020, 22:37 Uhr
Aktualisiert:
15. Dezember 2020, 22:37 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2020, 22:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App